zett.Softwareprüfstand

Eine aktuelle und sichere Software sorgt für reibungslose Arbeitsabläufe und trägt damit zur Effizienz eines Unternehmens bei. Deshalb ist es wichtig, Softwareentwicklungen umfassend zu prüfen und für Qualität und Sicherheit zu sorgen.

Durch die langjährige Softwareentwicklungserfahrung und den Anspruch höchster Sicherheit und Präzision, hat Zettwerk sich zu einem Experten für Softwarequalität entwickelt. Unser unabhängiges und umfassendes Prüfverfahren Zett.Softwareprüfstand hilft Ihnen Ihre Softwareentwicklungsprozesse vollständig zu überprüfen und die Qualität nachweislich zu verbessern.

Der Softwareprüfstand: unabhängige Qualitätsprüfung durch Experten

VerfahrenBei der Durchführung der Softwareprüfung sind alle Bereiche des Softwareentwicklungsprozesses involviert. Die Softwareprüfung wird anhand eines speziellen Fragekatalogs, der von Fachleuten erstellt wurde, nachvollziehbar dokumentiert und in einem neutralen Prüfbericht festgehalten.

Der Softwareprüfstand kann vielfältig eingesetzt werden: in einem frühen Entwicklungsstadium oder zur Prüfung einer bereits bestehenden Software.

Geprüft wird vor allem auf der Grundlage des Standards ISO/IEC 25000. Hinzu kommen weitere wichtige Qualitätsmerkmale wie z.B. Funktionalität, Kompatibilität, Sicherheit etc., die sich aus der praktischen Erfahrung ableiten.

 

Der Softwareprüfstand bietet Ihnen ein genaues Verfahren zur Softwareprüfung mit einem klaren Feedback zur Aktualität, Qualität und Sicherheit Ihrer Software:

  • Flexible individuelle Anpassung des Prüfumfangs von der Anforderungsanalyse, Programmierung bis hin zur Produktion und Wartung
  • Neutrale Bewertung der geprüften Software durch unabhängige Experten und Fachleute
  • Klare Hinweise auf Mängel und Lösungsansätze zur Beseitigung
  • Unterstützung bei der Implementierung von Testverfahren
  • Prüfbericht dient als Grundlage für Kundenkommunikation und als Entscheidungshilfe für weitere qualitätssichernde Maßnahmen

 

Download Broschüre (PDF 1.1MB)